Cart0Item(s)

You have no items in your shopping cart.

Product was successfully added to your shopping cart.

Entstehungsgeschichte der Seide


Blog >>

Seide, eine der schönsten und umweltfreundlichsten Kleiderstoffe, gehört zu den wichtigsten Erfindungen des Reichs der Mitte. Genau wie die vier großen Erfindungen Chinas (Papier, Buchdruck, Schwarzpulver und Kompass) hat Seide großen Einfluss auf die Welt ausgeübt, aber dass Seide sehr eng mit dem Alltagsleben der Menschen zusammengebunden ist, sind die anderen Erfindungen nicht mit ihnen gleichzusetzen.


Schon vor der prähistorischen Zeit entstand die Seide. Dank ihrer Verbreitung ist die Seidenstraßen, durch die sich der Osten mit dem Westen zum ersten Mal in Verbindung gesetzt hat, hervorgebracht, was zu tieferen Erkenntnissen über die Welt, offenen und toleranten Denkweisen und Ermutigung des Handels in hohem Maße beiträgt. Seidemwar Seidenkleidung, besonders Seiden Robe, sehr populär unter dem Monarchen und Adel geworden.In Europa glaubte man sogar damals, dass die Seide wie die Baumwolle auf gewissen Bäumenwachse.Bis zum 6. Jahrhundert nach Christi Geburt niemand wusste, dass sie in die Tat von einer Raupe hergestellt wird.


Das Ackerland hat Seide mit sich gebracht. Ohne Maulbeerbäume verlieren Seidenraupen ihr Futter, und ohne Seidenraupen verliert Seide ihre Entstehungsbasis. In vielen Regionen Chinas sind Mythen, Dokumente und Kulturschätze über die Entstehungsgeschichte der Seide zu finden, zum Beispiel Seiden Robe.


Der Sage nach hat die Gemahlin des Huang Di(des Gelben Kaisers) Lei Zu Seidenraupenzucht erfunden, weshalb sie als „Cangu-Göttin“ bzw. „Seidenraupengöttin“ verehrt wird. Eines Tages als Lei Zu in einem Wäldchen voller Maulbeerbäume Wasser trank, ist ein Kokon der Seidenraupe zufälligerweise in ihre Schüssel gefallen. Aber als sie mithilfe eines Zweiges den Kokon herausnahm, wurden die Seidenfäden immer länger und blieben unbrechbar. Da fing Lei Zu an, die Seidenraupe zu züchten, Seidenfäden von den Kokons abzuhaspeln und Seide zu weben. Bald hat es sich als großer Erfolg gezeigt und sie brachte den anderen die Methoden bei. Von da an entstand in China die Seidenkultur.


Der Kult der Seidenraupenmutter ist noch heutzutage im Gebiet von Baoding in der Provinz Hebei anzutreffen.Der „Cangu-nainai-Tempel“ im Kreis Yi wurde in der Zeit der Nördlichen Wei-Dynastie erbaut.Er liegt an der Nordseite des Langya Shan.


Im Kreis Shengze von der Stadt Suzhou liegt der Xiancan-Tempel, der im Jahr 1827, nämlich während der Daoguang-Zeit der Qing-Dynastie, gebaut wurde. Er gilt als der älteste Tempel, wo die Seidenraupengöttin verehrt wird. Wie die Sagen über die anderen Agrarerfindungen ist die Erfindung der Seide einer Göttin zu verdanken. Trotz fehlendes Beweismaterial bleiben die geschichtlichen Tatsachen bewahrt.


Orose hält immer an Exzellenz, Qualität sowie Mode fest und widmet sich mit aller Kraft, Ihr Leben noch bequemer und gesünder zu machen. Orose-Seide kann Ihre Lebensqualität erhöhen. Eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen und ein Set von Orose-Seidenbettwäsche machen Ihr Leben leichter und süßer. Wenn Sie Sich für Orose entscheiden, entscheiden Sie Sich für Gesundheit und Natur. Wenn Sie Ihren Geschmack zeigen möchten, ist es eine tolle Wahl, eineSeiden Robe zu kaufen.